Anmeldung


Sie interessieren sich für einen Kurs? Dann melden sie sich jetzt an und lassen Sie sich die Kursunterlagen unverbindlich zuschicken.

Zur ANMELDUNG

Arabisch

gesprochen in: Ägypten, Algerien, Bahrain, Dschibuti, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Mali, Marokko, Mauretanien, Nigeria, Oman, Palästinensische Autonomiegebiete, Saudi-Arabien, Sudan, Syrien, Tansania, Tschad, Tunesien, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate und weiteren Staaten.

Sprecher: Schätzungen gehen davon aus, dass Arabisch von 240 Millionen Menschen als Muttersprache und von weiteren 50 Millionen als Zweitsprache gesprochen wird. Als Sprache des Islams gilt das Arabische als eine der Weltsprachen. Die moderne arabische Standardsprache beruht auf dem klassischen Arabischen, der Sprache des Korans, und unterscheidet sich stark von den gesprochenen Varianten des Arabischen. Darüber hinaus ist das Arabische eine der sechs Amtssprachen der Vereinten Nationen.

Geschichte: Das klassische Hocharabisch verbreitete sich aus dem Zentrum der arabischen Halbinsel, dem Hedschas, im Zuge der islamischen Eroberungen über den ganzen Vorderen Orient. Der Kalif Abd al-Malik erhob in den 90er Jahren des 7. Jahrhunderts diese Form des Arabischen zur offiziellen Verwaltungssprache des islamischen Reiches. Das klassische Hocharabisch wird als Muttersprache heute von niemandem mehr gesprochen. Es wird allerdings auch heute noch, nur im Wortschatz verändert, als geschriebene Hochsprache benutzt, in der fast alle Bücher und Zeitungen erscheinen. Bei offiziellen Anlässen wird diese normalerweise nur geschriebene Sprache auch mündlich gebraucht, ebenso teilweise in Fernsehen und Rundfunk.

Lehrer/innen, die bei VITA arabisch unterrichten


Zum Anfang der Seite

SprachkurseFleischstraße 51Sprechstunden
Kinderkusre54290 TrierDi u. Do
Businesskurse0651 /436185510 –12 Uhr
Kulturkurseinfo@vita-sprachen.de14 –18 Uhr
Kalligrafiekursewww.vita-sprachen.de